Initial-Coin-Offering

  • Abkürzung: ICO
  • Auch: Initial Public Coin Offering, Abkürzung: IPCO
  • Kryptowährung wird im Rahmen eines ICO am Markt platziert
  • Ist zudem eine Art des Crowdfundings
  • Durch das ICO erfolgt die Kapitalaufnahme ohne Einhaltung der strengen Regularien, die von Banken, Risikokapitalgeber oder Börsen vorgeschrieben werden
  • Beim ICO wird ein Anteil der Kryptowährung, die in Umlauf gebracht werden, im Tauschhandel mit staatlichen Währungen an Investoren verkauft; dabei erhalten die Investoren im Gegenzug Zugang zu zukünftigen Features, die über die Kryptowährung publiziert werden
  • Der Käufer gewinnt Eigentumsanteile und das Recht, die angebotene Dienstleistung zu nutzen